Plastischer Schneemann

Eine aufwendige Arbeit, aber sie lohnt sich. Daraus könnte man 4 Winter als 4-Jahreszeiten-Bilder gestalten ...

Schneemann

Material:

  • 4 Holzleisten (2 x 50 cm und 2 x 70 cm)
  • 1 Tontopf
  • Gips
  • 1 Acrylkugel
  • Farbe
  • Wackelaugen
  • Gipsbinden
  • selbstgemachter Strukturschnee
  • Eiskristall-Stanzer
  • Stöcke
  • Modelliermasse für die Nase
  • Wackelaugen

    Als Erstes sägt ihr euch in passender Größe die Holzleisten für den Rahmen zurecht. Dann wird der Rahmen zusammengeklebt, bemalt, mit dicker Pappe hinterklebt und mit Gips ausgefüllt.

    In den noch feuchten Gips nun die Acrylkugeln drücken und den Tontopf eindrücken.

    Schneemann

     

    Nach dem Durchtrocknen des Gipses wird der Schneemann mit Gipsbinden fertig ausgearbeitet. Dazu habe ich die Gipsbinden in 10 cm Stücke geschnitten und einzeln auf den Schneemann aufgearbeitet. Nachdem diese dann auch wieder getrocknet waren, habe ich Strukturschnee angerührt und auf den Schneemann gepinselt sowie auch auf die Innenfläche des Bildes und den unteren Teil des Rahmens.

     

     Schneemann

    Nun noch den Schneemann vervollständigen mit Besen, Augen, einer Nase aus Modelliermasse und bemalen.

    Schneemann

    Zum Schluss fehlen nur noch die Feinarbeiten .. der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Back to top