Vorhang für die Garten.- oder Balkontüre

Ihr benötigt zur Herstellung eines Vorhangs viel Zeit und Geduld. Wir haben für jeden Vorhang ein ganzes Wochenende gebraucht. Hier nun die Materialauflistung und eine kurze Beschreibung wie es gemacht werden kann ... Es gibt sicherlich noch andere Ideen oder Möglichkeiten, aber so haben wir die Idee umgesetzt.

  • Gardinenstange und Ringe
  • 600 g Wolle pro Vorhang
  • Schere, Nadel und Nylon-Schnur
  • Perlen in allen möglichen Farben, Größen und Formen
  • Strickmühle

Mit der Strickmühle strickt Ihr nun ca. 20 - 25 Strick-Schnüre in gewünschter Höhe. Wir haben die Schnüre bewusst nicht ein einer Länge gemacht, weil wir das Unterschiedliche mit den Perlen unten am Vorhang optisch sehr schön fanden.

Nachdem alle Schnüre "gestrickt" und vernäht waren ging es an die Dekoration. Als erstes wurde die Strickschnur an den Gardinenring angenäht und anschliessend wurden mit einem 2 m Nylon-Faden die Perlen in die Strickschnur vernäht. Dazu wurde der Nylonfaden durch die gesamte Strickschnur gezogen und in uregelmäßigen Abständen immer wieder verschiedene Perlen durchgezogen.

Vorhand für die Gartentüre

 

Unten am Vorhang wurden zum Beschweren Perlen befestigt, oben Abstandshalter - entweder Perlen oder Metallringe.

 

Viel Spaß beim Nacharbeiten ... wir haben viel Freude an unseren Unikaten :)

Uhr mit Perlenarmband

Uhren müssen nicht immer ein Lederarmband haben ...

Uhr mit Perlenarmband

Material:

  • Perlen
  • Quetschperle
  • Uhr
  • Gummiband
  • BigEyeNadel
  • Zange, Schere

So geht es:

Ihr fädelt die Perlen auf, immer eine Perle und eine Silberperle. Wenn die Größe für den Arm stimmt wird das Uhrwerk mit der Quetschperle befestigt.

Solch eine Uhr hat nicht jeder.

Diese Uhren gibt es demnächst bei der Kramdose Design Art UG zu kaufen.

Herzlich willkommen in der "Kramdose Design Art"

Im Gegensatz zur früheren Kramdoseseite, die einigen sicherlich noch bekannt ist, wird in der neuen Kramdose inhaltlich hauptsächlich der kreative Bereich behandelt werden. Basteln für Erwachsene und auch Kreativität mit Kindern. Ich habe die Sammelleidenschaft von meiner Oma geerbt, ich kann nichts wegwerfen, was man eventuell noch mal kreativ verarbeiten könnte. Jeder Knopf, jeder Fizzel, jedes noch so kleine Papierchen wird aufbewahrt und findet irgendwann mal Verwendung und wird verbastelt.

"Kramdose Design Art" - wofür steht dieser Name ?
Kennt Ihr die Begriffe "Kramen und Krosen" - ich bin gebürtig vom Niederrhein und da hieß es bei uns früher immer, "Bin im Keller krosen". Da wussten wir Kinder, unser Vater ist im Keller und werkelt dort.  Kramdose - also deshalb, weil eine große Sammlung an Ideen entstehen wird, die man durchstöbern kann und sich Ideen holen kann um für sich selber mit seinen Kindern kreativ zu werden. Ich bin immer auf der Suche nach Ideen, die ich umsetzen kann und muss auch nicht jedes Mal das Rad neu erfinden und setze auch gerne die Ideen anderer kreativer Köpfe um.

"Design und Art" brauche ich nicht näher erklären, da weiß jeder, was damit gemeint ist.

So werdet Ihr also in Zukunft hier eine Kramdose finden zum Kramen, Staunen und Stöbern ... und ich würde mich freuen, wenn auch Ihr Eure Ideen hier einbringt und zeigt, was Ihr für Euch oder auch mit Euren Kinder gebastelt habt.

Schneemann

 

Genauso wird es ab Januar die Möglichkeit geben von mir gestaltete Dinge zu erwerben, dazu dann aber später mehr.

Über Anregungen, Ideen und Vorschläge bin ich dankbar ... Über den Tippfehlerteufel und das kleine Männchen was manchmal die Buchstaben vertauscht bitte ich hinweg zu sehen. Ich bin bemüht fehlerfrei zu schreiben, nur manchmal übersieht man da auch schnell einen Dreher.

Nun viel Spass hier bei kramen, stöbern und staunen ...

Back to top